Eiscafe Spathmann

Side Grill Seit den 30ger Jahren des vorigen Jahrhunderts wird in der Friedrichstraße Eis gegessen: "Spathmanns-Eis" ist das erste Eis-Geschäft im Tal.

Michael Bellmann führt diese Tradition heute weiter und hat nicht nur die Lokalität, sondern selbstverständlich auch die original Rezeptur übernommen.
Und so ist es kein Wunder, dass die Wuppertaler Mundart-Band "Striekspön" auch heute noch über das legendäre Eis singt:

Spathmann´s Knubbelies wird et üverall jenannt
Ja dat schmacken so lecker un is üverall bekannt
Spathmann´s Knubbelies schmackt no immer kolossal
Un wer das Ies nit kennt, ja der wor no nie im Tal.

Das Original-Eis wird nach guter alter Tradition mit einem Spachtel auf das Hörnchen oder in den Becher gelöffelt. Für größere Portionen wird die kühlende und erfrischende Eismenge auch abgewogen. Und so ist es kein Wunder, dass an warmen Sommertagen ständig ein Taxi, ein Kranken- oder Polizeiwagen vor der Tür des Eiscafes steht, weil die jeweils diensthabenden Fahrer schnell noch eine Ladung Eis für ihre Schicht mitbringen.

Wer sein Eis nicht mit auf die Friedrichstraße nehmen will, sondern sich in dem Eiscafe eine Pause gönnen will, kann dort - bei einem Eierlikörbecher, einem Schokobecher oder einem Spaghetti-Eis - gemütlich einen Eiskaffee, einen Milchkaffee oder auch einen Espresso genießen.

Für die Freunde erfrischender oder geistiger Getränke ist selbstverständlich auch gesorgt: Von der Cola bis zur Spirituose hält Michael Bellmann so manches Getränk für seine Kunden bereit.

Schauen Sie rein und erfreuen Sie sich an der langen Spathmann-Tradition, denn "wer dat Ies nit kennt, ja der wor no nie im Tal."

Eiscafe Spathmann
Michael Bellmann
Albrechtstraße 21
42105 Wuppertal
Tel.: 0202-2443431

zurück